Jugendkapelle

 

 

Gratulieren möchten wir auch jenen die heuer ein Leistungsabzeichen absolviert haben.

Marlene Muttenthaler: Abzeichen in Bronze. Sie spielt seit 4 Jahren Klarinette.

Michael Wolfschwenger: Abzeichen in Bronze . Er spielt seit 7 Jahren Schlagzeug.

Silvia Eisenhuber: Abzeichen in Bronze. Sie spielt seit 4 Jahren Horn.

Stefanie Hiesmayr: Unsere Goldene. Stefanie ist Kindergartenpädagogin spielt seit
12 Jahren Klarinette und erreichte heuer das goldene Leistungsabzeichen.

Herzlichen Glückwunsch an alle!!

 

 

 

 

 

 

 

 

Jüngste Stabführerin kommt aus dem Musikverein Hilbern

stabjk2010

 Die jüngste Stabführerin des Bezirkes Steyr kommt aus dem Musikverein Hilbern und gibt seit kurzem bei den Marschausrückungen der Jugendkapelle Hilbern „die Richtung an“! Sie heißt Lena Kammerhuber, ist 15 Jahre alt, gebürtige Sierningerin und spielt im Verein die Klarinette. Als eine der jüngsten Stabführerinnen in OÖ war es ihr wohl schon in die Wiege gelegt, denn ihre Mutter war von 1979 bis 1984 selber die jüngste weibliche Stabführerin in OÖ, gefolgt von ihrer Tante in den Jahren danach – denn, wie heißt es so schön „Traditionen gehören gepflegt und Spaß macht es auch!“, sagt Lena auf die Frage, was sie dazu bewegte, die Stabführerausbildung zu machen. Die Jugendkapelle Hilbern legt seit der Gründung durch Kpm. Franz Maier im Jahre 1972 sehr viel Wert auf die Ausbildung ihrer jungen Musiker und erfreut sich großem Zulauf aus den umliegenden Orten. Derzeit spielen 49 Musiker aktiv in der Jugendkapelle mit und 17 Schüler sind schon wieder in Ausbildung und sichern somit den Nachwuchs. Der Musikverein Hilbern, seit knapp 20 Jahren unter der musikalischen Leitung von Kpm. Franz Wolfschwenger, gehört zur Gemeinde Sierning und hat mit der Jugend- und Trachtenkapelle insgesamt 99 aktive Musiker die aus den umliegenden Gemeinden (Aschach, Bad Hall, Rohr, Schiedlberg, Sierning , Waldneukirchen) kommen. Fest Daumen halten heißt es am 17. Juli 2010, wenn die Trachtenkapelle bei der Landesmarschwertung in Vöcklamarkt den Bezirk Steyr vertritt! Wer noch mehr über die Jugendkapelle und den Musikverein Hilbern wissen möchte, der kann unter www.mvhilbern.at noch viel Interessantes erfahren.

 

JK_Jungmusikerwoche_09_01

Mit 72 Jungmusiker von Hilbern und Waldneukirchen verbrachten wir eine Jungmusikerwoche im Jugendgästehaus Bad Ischl.

Endlich war es wieder soweit, vom 2. – 8. August 2009 fuhren wir mit einigen Musikern des Musikvereins Waldneukirchen nach Bad Ischl zum Jungbläserseminar und verbrachten dort eine Woche um zu musizieren und die gemeinsamen Stunden genießen.

Für die Frühaufsteher begann der Tag bereits um 7 Uhr mit dem Morgensport bevor es zum Frühstück in die Jugendherberge ging.
Den Vormittag über wurde fleißig geübt und gelernt. Es wurden Ensemble-Proben, Orchesterproben und auch Theorieunterricht abgehalten!
Nach dem Mittagessen wurde immer ein interessantes und lustiges Programm für Jung und Alt geboten.
Wir starteten die Woche mit einem Ausflug in das Dorf der Tiere. Hier war für jeden was dabei: Go-Karts, Riesenschaukel, Rutschen und vieles mehr sorgten dafür, dass der Nachmittag nicht langweilig wurde!
Weiters wanderten wir auf einen Aussichtskogel, machten einen Stadtrundgang im schönen Bad Ischl und als das Ende der Woche näher rückte, war auch das Wetter schön genug um das nahe liegende Freibad aufzusuchen und dort gemütliche Nachmittage zu verbringen!
Auch nach dem Abendessen wurde es nicht langweilig. Abende mit Sketchen lustigen Shows und eine Disco sorgten bei allen für gute Unterhaltung.
Es wurden auch wieder die verschiedensten Wettbewerbe durchgeführt wie zB Tischtennis, div. Kartenspiele, usw. bei denen jeder mitmachen konnte. Der Gewinner erhielt natürlich auch einen Preis für seine Leistung.
Leider ging diese Woche wieder viel zu schnell zu Ende. Am Freitagabend machten sich zahlreiche Eltern, Verwandte und Freunde auf den Weg nach Bad Ischl um das Abschlusskonzert in der Jugendherberge nicht zu versäumen. Jeder junge Musiker konnte hier noch einmal sein Können vor Publikum zeigen.

Nach dieser gelungenen Woche freuen wir uns jetzt schon wieder auf das nächste Jungmusikerseminar im Sommer 2011!

Anläßlich des Konzertes im Kurpavillon in Bad Hall durften wir 9 Musikern den Jungmusikerbrief überreichen.

JK_jungmusikerbriefe04

Jungmusikerbrief 2004

von links nach rechts
1.Reihe: Binder Renate, Holemar Katharina, Massak Christina, Wolfschwenger Franz;
2.Reihe: Plaß Karin, Wolfschwenger Hubert, Rathgeb David, Zehetner Magdalena, Viehaus Christina, Ritt Bettina, Schuller Andreas, Porsch Franz;
Nicht am Foto: Neubauer Olivia;