Intern

Der Gründer der Jugendkapelle und Ehrenkapellmeister des Musikvereins Hilbern, Franz Maier, feierte am 22. Dez. 2010 seinen 70. Geburtstag.

Dieses Jubiläum nahm er zum Anlass und verabschiedete sich nach 56jähriger aktiver und wegbereitender Mitgliedschaft und Führung in den „Musikerruhestand“. Wohlverdient – wie man weiß, denn er gründete als Kapellmeister der Trachtenkapelle 1972 auch die „Jugendkapelle Hilbern“ und baute sie zu einem weitum bekannten Jugendorchester auf.

Auch er ist Träger zahlreicher Ehrenzeichen und stand vor und nach seiner Kapellmeistertätigkeit dem Musikverein in verschiedenen Funktionärstätigkeiten zur Seite.

Wir wünschen ihm noch viele gesunde und glückliche Jahre und wünschen uns auch, dass er und seine Rosi uns noch lange als treuer "Fanclub" begleiten und der Musikverein Hilbern auch in seinem "Musikerruhestand" ein Lebensbaustein bleibt!

Am 16.1.1929 geboren, feierte unser langjähriger Kapellmeister und jetziger Stellvertreter im Jänner 2009 seinen 80. Geburtstag und zugleich sein 65jähriges Jubiläum als aktiver Musiker (Bariton) im Musikverein Hilbern.

Mit einer feierlichen Messe in der Pfarrkirche Bad Hall und einer anschließenden Feier im Kreise der Musikerkollegen wurden diese beiden ehrenvollen Jubiläen gebührend gefeiert.

Josef Weigerstorfer ist Träger zahlreicher Ehrenzeichen u. a. des Verdienstkreuzes in Gold. Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal sehr herzlich für seine langjährige wertvolle Arbeit im Musikverein Hilbern bedanken und wünschen ihm weiterhin viel Gesundheit und Freude am Musizieren.

Im Rahmen des Frühlingskonzertes der Trachtenkapelle Hilbern im Gästezentrum Bad Hall wurden verdiente langjährige Musiker für besondere Verdienste geehrt. Die Auszeichnungen wurden für 15 Jahre, 35 und 50 Jahre aktive Mitgliedschaft im Musikverein Hilbern verliehen.

„Bei uns werden nicht nur die Musiker, sondern auch deren Gattinen geehrt, dafür dass sie ihren Ehemann zur Ausübung seiner Verpflichtungen als Musiker über einen Zeitraum von mindestens 25 Jahren besonders unterstützen!“ berichtet Kapellmeister Franz Wolfschwenger.

Der Musikverein Hilbern freut sich mit seinem Musikkammeraden Florian Landerl und seiner Lebensgefährtin Simone Peterseil über ihren Sohn Jakob Johann Peterseil.

Wir wünschen euch alles Gute für eure gemeinsame Zukunft!

jakob_small

Unser letzter Musikausflug führte uns ins Mühlviertel.

Erstes Ziel unserer Reise war das Hopfenmuseum in St. Ulrich im Mühlkreis. Nach einer kurzen Wanderung durch die Hopfenfelder und einer Führung durch das Museum erfuhren wir viel Wissenswertes über diese interessante Kulturpflanze.

Nach dem Mittagessen in Obermühl bestiegen wir das Wikingerschiff.  Mit Wikingerkostüm und Wikingerhelm bestens ausgerüstet ging es sieben Kilometer stromabwärts zum Wikingerdorf. Dort zeigten wir unser Geschick im Speerwurf, Bogenschießen und anderen Spielen.

Die Reise führte uns weiter in den Haselgraben zu Johann Kraus, der uns nach einer ausgiebigen Jause sein Anwesen zeigte, zu dem auch ein Weingarten gehört. Nach ein paar gemütlichen Stunden traten wir wieder die Heimreise an.

musiausflug2011_2
Mehr Fotos findest du in der Galerie

Unterkategorien

Hochzeiten von Musikerinnen und Musikern.

Nachwuchs von Musikerinnen und Musikern.